KAB-LAG Bayern

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

11.06.2018

Zum Tode des "Guten Hirten" aus Limburg: Prof. Ernst Leuninger

Prof. Ernst Leuninger hat nicht nur sein Geburtsjahr 1933 geprägt. Zeitlebens hat ihn auch das Wirken und die Ermordung seines Onkels, dem Gewerkschafter und Widerstandskämpfer Franz Leuninger, durch die Nazis. Der ehemalige KAB-Präses Ernst Leuninger starb am 8. Juni nach langer Krankheit im Alter von 85 Jahren.

Ernst Leuninger hat viele Jahrzehnte lang als Priester und als Dozent an der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar die Diskussion und Weiterentwicklung der Katholischen Gesellschaftslehre in der Katholischen Kirche und in der KAB Deutschlands mitbestimmt. Er hat zudem in vielen Diskussionen und Seminaren auch die Programmatik der KAB Deutschlands mit entwickelt.

Darüber hinaus engagierte er sich nach dem Zerfall Jugoslawiens und dem Krieg mit Selbsthilfe-Projekten für den Wiederaufbau Bosniens ein. Als Sonderbeauftragter des damaligen Limburger Bischofs Franz Kamphaus initiierte KAB-Diözesanpräses Leuninger die Aktion "Guter Hirte".

Größter Kuhhirt

Leuninger war selbst überrascht, dass mit den "Tier-Spenden" bereits 2006  3623 Schafe, 113 Kühe, 938 Ziegen und 262 Bienenkästen bereitgestellt werden konnten. Durch diese Aktion wurde für etwa 500 Familien die Grundlage für eine neue wirtschaftliche Existenz gelegt. Im Kosovo waren es 2006 etwa 200 Kühe. Der damalige Bischof von Prizren nannte Dr. Leuninger einmal „den größten Kuhhirten des Kosovo“.

Das bosnische Erzbistum Vrhbosna würdigte Leuningers Einsatz mit der Verleihung des Titels "Ehrenkanonikus des Erzdomkapitels. "Sein Engagement war beispielgebend und wird uns immer in dankbarer Erinnerung bleiben", erklärte KAB-Diözeansekretär Martin Mohr. Das Requiem findet am Freitag, 15. Juni 2018, um 14:30 Uhr im Dom zu Limburg statt, anschließend ist die Beisetzung.

Die Auseinandersetzung und Verbreitung der Katholischen Gesellschaftslehre war für Prof. Dr. Ernst Leuninger zeitlebens ein wichtiges Anlegen. Foto: Rabbe